Kontakt
R & G Schmalzl
Lindenhofstraße 6 1/2
88145 Schwarzenberg
Homepage:www.holzbau-schmalzl.de
Telefon:07522 6159
Fax:07522 8876

MODIFIZIERTE NORDISCHE FICHTE

Nordische Fichte robust wie Sibirische Lärche. Dauer­haftig­keits­klasse 3.

Firmenlogo MOCOPINUS
Nordische Fichte
Nordische Fichte
 Nordische Fichte
Nordische Fichte

In ihrer natürlichen Form ist die Nordische Fichte nicht so resistent wie die Sibirische Lärche. Und dennoch müssen Sie auf den Einsatz an der Fassade nicht verzichten. Mocopinus setzt ein Verfahren ein, welches die Dauer­haftigkeit deutlich verbessert. In das Holz wird Salz per Kessel­druck­verfahren eingebracht und somit in seiner Zellstruktur modifiziert. Die Nordische Fichte wird witterungs­beständiger und lang­lebiger als natur­belassene Hölzer.

Durch Licht- und Witterungs­ein­wirkung erhält aber auch die modifizierte Nordische Fichte mit der Zeit eine natürliche silbergraue Patina. Um diesem Prozess entgegen­zuwirken, erhalten Sie das Produkt auch werkseitig veredelt. Unser Standard­sortiment umfasst zusätzlich zu der farblosen Variante drei Farbtöne. Alle am Markt gängigen Farb­systeme und Farbtöne können bei uns auf Wunsch verarbeitet werden.

Farbklinker
Kontrollierte Vergrauung

Kontrollierte Vergrauung

Die werkseitig veredelten Vollholzprofile sind mit KEIM Lignosil®-Verano endbehandelt. Dies gewährleistet eine natürlich matte, farbtonstabile Optik.

Diese Oberflächenbehandlung wurde auf silikatischer Basis entwickelt. Sie unterliegt einer natürlichen Alterung und gleicht so die optischen Unterschiede an, die durch ungleichmäßige Bewitterung von exponierten und geschützten Flächen bei naturbelassenen Holzoberflächen entstehen können. Die Beschichtung kann werkseitig je nach gewünschter Optik einfach oder zweifach erfolgen. Nachgestrichen werden kann – muss aber nicht.

Farbklinker kontrollierte Vergrauung

Infomaterial zum Herunterladen:

MOCOPINUS Infomaterial zum Herunterladen
MOCOPINUS Infomaterial zum Herunterladen

Quelle: Mocopinus